BMW S 1000 RR VR

Virtual Reality, Product Interaction, Architecture, Storytelling

Die neue S 1000 RR

Mit dieser Virtual Reality Anwendung präsentiert BMW Motorrad die neue S 1000 RR, ein Superbike in der dritten Generation. Jedes Bauteil der RR wurde überarbeitet – von der Front bis zum Heck. Das Ergebnis: weniger Gewicht, höhere Leistungswerte und ein verbessertes Handling. Die VR-Anwendung besteht aus zwei separaten Szenen. In der Hauptszene wird das neue Superbike zuerst in einer sich zusammenfügenden Explosionsansicht gezeigt, bevor sich der Spieler, im Maßstab 1:500 durch eine Reise durch den Motor begibt.

BMW ShiftCam Technologie

Der Fokus in der Hauptszene liegt auf dem komplett neu entwickelten Vierzylinder-Motor. Hier wurde nicht nur die Spitzenleistung, sondern auch der Drehmomentverlauf optimiert. Und das dank der neuen BMW ShiftCam Technologie, die mittels Schaltnockenwelle die Ventilöffnungszeit und den Ventilhub so wählt, dass bereits in unteren und mittleren Drehzahlbereichen deutlich spürbar mehr Drehmoment und Leistung anliegt. Daneben wurden auch zahlreiche weitere Bauteile angepasst, um Gewicht, Bauraum und Design weiter zu optimieren. Der Motor ist 4 kg leichter und schmaler geworden, was sowohl das Handling als auch die Ergonomie anbelangt.

4,000 Teile in VR