MOTZ Gesenkschmiede

Virtual Reality, Simulator

DIE GESENKSCHMIEDE

In diesem Virtual-Reality-Programm wird der Schmiedeprozesses der Motz GmbH, einer Firma im Süden Deutschlands, simuliert. In der Werkstatt der Firma Motz werden Gesenkschmiedeteile für chirurgische Instrumente hergestellt. Die Simulation ahmt die ersten Schritte des Prozesses nach: das Abholen der kalten Rohlinge, deren Platzierung in einem beheizten Ofen und die Aktivierung des Fallhammers, der den heißen Rohling formt. Das Programm wurde in den Messestand der Motz GmbH auf der ACIG Expo in Tuttlingen integriert.

Partner: DEJO-Media

VIRTUAL DOPPELGANDERS

Die Anwendung beinhaltet virtuelle Nachbildungen realer Anlagen und Produkte. Die Nachbildungen sind 3D generiert und Oberflächentexturen kombiniert mit Realfotografien. Teile der Anlage wurden programmiert um eine Interaktion zu ermöglichen. (Realer Ofen links, virtueller Ofen rechts.)

ARDUINO MIKROPROZESSOR

Um dem tatsächlichen Schmiedeprozess in der virtuellen Welt so nah wie möglich zu kommen, haben wir zusätzliche Schritte unternommen. Vor Ort wurden Töne aufgenommen und mit den VR-Aktionen synchronisiert. Um die Hitze des Ofens auch in der virtuellen Welt zu spüren, haben wir das Programm zudem mit einem Arduino Nano verbunden. Dieser ermöglicht es, ein echtes Heizgerät mit der VR-Welt zu synchronisieren. Das heißt: Öffnet und schließt der Nutzer die Tür des Schmiedeofens, schaltet das Heizgerät sich an bzw. ab.

BONUS: WEB 3D

Im Browser! Bewegen Sie sich durch die Werkshalle der Fa. Motz mit unserem WebGL Player. Klicken Sie links und versuchen Sie es.